Weihnachtsfeier der Jugend 2017

Unsere Jugendgruppe fuhr mit 11 Jugendlichen nach Braunschweig, wo der 1. Jugendwart Dominik Ühleke sich wieder mal was Ungewöhnliches ausgedacht hat. Aufgeteilt in 3 Gruppen mussten sie mit GPS-Geräten und einer Detektivausrüstung ausgestattet in Braunschweig verschiedene Rätsel lösen. Früher hätte man dazu Schnitzeljagd gesagt, heute heißt es Geocaching.

 

Jens Asche als 2. Jugendwart, René Aschen als Jugendbetreuer und Stefan Thomas als Vater haben mit den Jugendlichen so also Ecken von Braunschweig erkundet, die bisher so noch keiner gesehen hat. Nach guten 3 Stunden hat dann die Gruppe um Stefan Thomas, Sönke Riechel, Janis Steinweger, Lara Lucht und Nicolas Schulz die Schatzkiste als erstes entdeckt. Die 2. Gruppe war auch schon in Sichtweite, so dass es am Ende ein Kopf-an Kopf-Rennen war.

Zurückgekehrt in der Schießsportanlage gab es dann die Siegerehrung des Jahres. Dominik hat nicht nur die Gewinnergruppe beglückwünscht, sondern hat auch noch die Auszeichnungen der Kreis-, Landes- und Bundesmeisterschaft vorgenommen. Es galt dann auch noch den Dezemberpokal zu vergeben. René hatte mit den Jugendlichen Black Jack gespielt, wo Sönke den Tröster mit nach Hause nahm, und Lilly-Marie Asche den Monatspokal.

A propos Pokal: Den Pokal der Pokalsieger konnte sich nach einem Stechen Janis vor Nico sichern, den Trösterpokal ging an Jan Rohrbeck und Trainingsfleißigster war Jan Thomas mit 46 Sätzen. In der Verlesung der fleißigsten Jugendlichen konnte sich Leon Steffen 2 Kinogutscheine sichern, die Lilly einen. Gutscheine für gutes soziales Verhalten ging dann noch an Nick Windzio, Björn und Sönke Riechel, Lilly-Marie, Jan Rohrbeck, Jan Thomas, Leon und Nicolas.

Es war für Dominik die letzte Veranstaltung als 1. Jugendwart, so dass er dann durch Jens und René würdig verabschiedet wurde, unter großem Beifall der Jugendlichen.

Die Jugendwarte und Betreuer wünschen allen Jugendlichen und Ihren Familien einen Guten Rutsch ins Jahr 2018.

IMG 0662