Tagesfahrt nach Hamburg

Die Tagesfahrt der Kyffis Rühen nach Hamburg war wieder ein besonderes Erlebnis. Unsere Reiseleiterin Heidrun Krajan hatte die KK-Fahrt gemeinsam mit Claus Lißner nicht nur gut geplant, sie bestellte auch herrliches Reisewetter. Von Rühen aus ging es mit 46 Teilnehmern über Wittingen, Uelzen und Lüneburg ohne Staus zum "Hofcafé Löscher" in Winsen (Luhe).

Hier nahm man in gemütlicher Atmosphäre, mit wunderbarem Blick auf die Elbe, das reichhaltige Frühstück ein. Nach der "Schlacht" am ausgezeichneten Buffet machte man sich auf dem Weg nach Hamburg. Hier wartete schon seit 1897 das Rathaus auf uns. In den Weltkriegen kaum beschädigt, konnten wir unter kompetenter Begleitung das Rathaus entdecken. Wir lernten Elemente der Renaissance, der Gotik und des Barocks kennen. Es war ein ständiger Augenschmaus, besonderer Höhepunkt die Führung durch den ältesten Festsaal der Welt.

 Bild 1

Nach so viel Kultur knurrte schon wieder der Magen. Nur gut, dass unser Essen im Restaurant "Fischerhaus" am St. Pauli Fischmarkt schon parallel vorbereitet wurde. Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Nicht das der leckere Fisch wieder ins Wasser will, dachten sicherlich einige Teilnehmer... denn es stand bei böigem Wind die gemeinsame Hafenrundfahrt auf dem Programm.

75 Minuten auf einem schwankenden Schiff durch die vielen Fleete und Kanäle rund um die Norderelbe. Der Kapitän zeigte uns viele Sehenswürdigkeiten wie die Elbphilharmonie, Hafencity und das große Kreuzfahrtschiff AidaPerla "hautnah"! Er machte seine tollen Sprüche... vermutlich nur, um uns die Angst auf der stark schaukelnden Barkasse zu nehmen? Jedenfalls haben alle lächelnd das Spektakel überstanden.

 

Bild 3

Bild 2

Nun ging es in die Harburger Berge zum Gasthaus Kiekeberg. Hier zogen schon einige Mitreisende bei Kaffee und Kuchen ihr persönliches Ausflugsresümee. Allgemeiner Tenor... es ist eine abwechslungsreiche, herrliche Tagesfahrt. Da passt auch der Spruch von Claus: Teilnehmer/Essen/Wetter gut, Alles gut!

Nun war es Zeit für die Heimreise. Es ging wieder lustig zu im Bus. Dank unseres Busfahrers Otti kamen wir sicher und pünktlich in Rühen an. Ein langer, aber schöner Tag klang in großer Freude aus. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal bei unseren Veranstaltern Heidrun und Claus, wir freuen uns schon auf die nächste Fahrt im Jahr 2019. Dann auf Wiedersehen!

20180616 165818