Kyffi-News

Jahreshauptversammlung 2019

"Was macht unsere Kameradschaft aus?"

Mit diesen Worten begann der 1. Vorsitzende seinen Jahresbericht. Sie ist einmalig, sie hat neben einem Ehrenvorsitzenden, Ehrenmitglieder, ganze 2 Ehrenschießwarte, einen Ehrenjugendwart und sogar eine Ehrenfrauenreferentin. Er bedankte sich bei denen, die zwar kein Amt innehaben, aber sich gern ein bisschen mit einbringen. Z.B. beim Auf – und abbauen, beim kochen oder beim Einkaufen zum Preisschießen. Auch bei den Arbeitseinsätzen an der Krieggräbergedenkstätte und am bzw. im Schießheim bedankte sich der Vorsitzende bei den Helfern.

 

Der Luftgewehrstand im Schießheim soll mit einer elektronischen Auswertung ausgerüstet werden. Für 2019 ist ein größerer gemeinschaftlicher Umbau mit dem Schützenverein im Schießheim geplant. Der Umbau des LG Standes auf elektronisches Schießen. Dafür werden Mittel in Höhe von ca. 30.000 € benötigt. „Das wird die größte Investition seit Bau des Schießheimes“, so Ühleke. Um das Projekt, das gemeinsam mit dem Schützenverein gestemmt werden soll, auf den Weg bringen zu können, sind wir auf Spenden von den Mitgliedern angewiesen.

Das Dorfgemeinschaftsfest und auch das Weinfest war wieder von den Besuchern als auch von uns als Ausrichter zur vollen Zufriedenheit zu beurteilen. Gut besucht waren auch unsere zwei Monatsversammlungen und das Grillen für Daheimgebliebene. An unserem Kulturabend zeigte unser Ehrenschießwart Günther Jeß erneut alte Filme unserer Kameradschaft. Die Tagesfahrt der KK Rühen führte 2018 nach Hamburg. Das Ergebnis der Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge sei „beeindruckend“ gewesen.

Erster Schießwart Claus Lißner konnte wieder von zahlreichen Schießveranstaltungen wie dem Preisschießen sowie vielen Erfolgen berichten: neben weiteren vorderen Platzierungen gab es 28 erste Plätze beim Kreispokalschießen, 21 Siege bei der Landesmeisterschaft und einen bei der Bundesmeisterschaft für die Kyffhäuser-Kameradschaft Rühen.

Es wurden insgesamt 15 Kameradinnen und Kameraden für langjährige Treue zum Kyffhäuserbund ausgezeichnet. Stephan Herter bekam für besondere Verdienste das Kyffhäuser Verdienstkreuz II Klasse. Sandra Aschen bekam als langjährige Kassiererin das Kyffhäuser Verdienstkreuz I Klasse. Nach 25 Jahren Vorstandsarbeit stellte sich der 1. Schriftführer Fred Lathan nicht mehr zur Wahl. Er wurde auf Antrag des Geschäftsführenden Vorstandes zum Ehrenmitglied vorgeschlagen. Die Versammlung stimmte Einstimmig für die Ernennung zum Ehrenmitglied. Christa Lathan verlässt ebenfalls nach 12 Jahren als Frauenreferentin den Vorstand. Beide bekamen eine Erinnerungstafel und ein Präsent überreicht.

 

Ehrungen_JHV_2019

Die für Treue und besondere Leistungen geehrten Mitglieder (Foto: Reinhold Groß, Landespressereferent)

Bei den Wahlen gab es folgende Ergebnisse: Die neue Frauenreferentin ist Ingeborg Hasse, sie folgt auf Christa Lathan. Matthias Koch ist neuer zweiter Schriftführer. Fred Lathan übergab den Schriftführer-Posten an den bisherigen zweiten Schriftführer Thomas Mattmüller.

Vorstand JHV 2019

 Der neue Vorstand 2019 der Kyffhäuser Kameradschaft Rühen (Foto: Reinhold Groß, Landespressereferent)