Arbeitseinsatz Kriegsgräberstätte

„Das muss hier wieder richtig schick aussehen, wenn die Vereine zum Gedenken vorbeikommen“, sagte Silvia Gartung, die sich das ganze Jahr mit Brigitte Drechsel und Christina Gulich um die Pflege der Gedenkstätte kümmern.

 

Daher wurde beim herbstlichen Arbeitseinsatz der Rest der Wege mit Kies versehen, die Hecke geschnitten und die Beete von Unkraut und Laub befreit.

„Schön war, dass wir viele Helfer hatten, da ging uns die Arbeit leichter von der Hand“, sagte der 2. Vorsitzende Stephan Herter.

Am Ende saßen die Helfer noch bei einem kleinen Imbiss zusammen, gespendet von den beiden Vorsitzenden.

Und so können alle Mitglieder und Interessierten sich selbst ein Bild von der Gedenkstätte machen, wenn wir am 18.11 um 10:30 dort den Opfern des II. Weltkrieges gedenken.

  • IMG_3007
  • IMG_3009
  • IMG_3010
  • IMG_3018
  • IMG_3022
  • IMG_3024

Simple Image Gallery Extended